Shisha Kohle anmachen – zuhause und unterwegs

4.7 (94.29%) 7 votes

Es ist gar nicht so schwer, Shisha Kohle anmachen zu müssen, wenn hierbei einige wichtige Punkte beachtet werden. Zunächst ist es wichtig, dass die passende Shisha Kohle gewählt wird. Hierbei muss entschieden werden, ob es Naturkohle oder aber sogenannte selbstzündende Kohle sein soll. Um Erstere anzuzünden, wird jedoch etwas mehr Hitze und auch Zeit benötigt, bis sie richtig glüht. Aus diesem Grund eignet sie sich auch eher dafür, um eine Shisha daheim auf der eigenen Terrasse anzuzünden, als unterwegs.

Wenn man sich hingegen auf einem Campingplatz oder auch im Urlaub befindet, eignet sich dagegen eher die selbstzündende Kohle, da sie weniger Hitze braucht und deutlich schneller angezündet werden kann. Großer Nachteil: Geschmacklich nicht erste Sahne und hohes Qualitätsrisiko.

Shisha Kohle mit Kerze anmachen (für die Kandidaten mit viel Zeit)

Eine Shisha, beziehungsweise die Kohle selbst, kann auf unterschiedlichste Weisen angezündet werden. Ein Kerze hilft dabei, dass Feuerzeug nicht so lange nutzen zu müssen, bis die Kohle glüht. Sie wird einmal mit dem Feuerzeug angemacht und anschließend die Kohle mit einer Zange über sie gehalten. Die Shisha Zange sollte möglichst lange Griffe haben, um sich nicht verbrennen zu können. Zudem sollte man die Kohle auf diese Weise lieber draußen an der frischen Luft anzünden, um eventuelle Brandflecken auf dem Teppich verhindern zu können.

Shisha Kohle mit Gasbrenner anzünden

Sehr komfortabel kann die Shisha-Kohle auch mit einem Gasbrenner angezündet werden. Hierfür muss die Kohle zusammen mit einem Metallgitter auf den Brenner gelegt werden, um sie nicht durchgehend mit der Zange halten zu müssen. Da Gasbrenner mit speziellen Kartuschen betrieben werden, eignen sie sich sehr gut für unterwegs. Die Gasstärke kann hierbei mit einem Regler eingestellt werden. Wie lange das Anfeuern dauert hängt vor allem von der Kohleart ab. In der Regel kann Naturkohle so in ungefähr 20 bis 25 Minuten zum Glühen gebracht werden.

Deutlich schneller geht es, wenn die Kohle möglichst klein ist. Wichtig ist jedoch, dass sie von allen Seiten gleichmäßig durchgeglüht wird. Daher sollte sie mit einer Blechzange immer mal wieder gewendet werden, die sich normalerweise im Lieferumfang befindet. Das Anfeuern von selbstzündender Kohle mithilfe eines Gasbrenners geht dagegen sehr viel schneller. So kann die Shisha in der Regel bereits schon nach 3 bis 5 Minuten genutzt werden.

Shisha Kohle anmachen: Elektronischer Kohleanzünder

Sehr gut kann man die Shisha-Kohle auch mit einem elektronischen Kohleanzünder zum Glühen bringen. Die meisten Modelle können für ungefähr 30 bis 50 Euro erworben werden und haben einen großen Vorteil zu dem Gasbrenner. Sie benötigen keine Gaskartuschen, sondern lediglich eine Steckdose. Dennoch ist die Vorgehensweise sehr ähnlich, sodass die Kohle mit einem Metallgitter auf eine Heizspirale gelegt wird. In der Regel ist sie dann nach ungefähr 15 bis 20 Minuten ausreichend durchgeglüht. Wie auch bei dem Gasbrenner sollte die Kohle auch hier immer wieder gewendet werden, damit sie von allen Seiten durchglüht. Es wird gesagt, dass Naturkohle, die noch schwarze Flecken aufweist, schädlich für die Gesundheit ist, ähnlich wie bei einem Holzkohlegrill.

Alternativ – Grill oder Kamin für die Shisha Kohle verwenden

Auch ist es möglich, einen herkömmlichen Grill oder auch Kamin für das Anfeuern der Kohle zu verwenden. Wenn hierbei schnell zündende Kohle genutzt wird, sollte darauf geachtet werden, dass sie sich nicht zu lange im Grill oder Kamin befindet. Denn dann kann es passieren, dass sie zu schnell durchgeglüht ist und dann zerspringt. Besser ist es, für diese Zwecke Naturkohle zu verwenden. Verzichtet werden sollte jedoch auf Spiritus, da es durch diesen zu einer Stichflamme oder einer sogenannten Verpuffung kommen kann. Besser geeignet ist hier ein herkömmlicher Grillanzünder. Wenn man sich auf einem Campingplatz oder auch an einem anderen Ort draußen befindet, ist das Anfeuern mit dem Grill eine sehr schnelle und auch effektive Methode.

Brauchst du noch Shisha Kohle?

Einen Überblick über die Arten, wie du Shisha Kohle anmachen kannst, hast du jetzt bekommen. Hier bekommst du die beste Shisha Kohle.

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von Denis Kar am 27/10/2016 um 17:11

    Klasse Blog! Macht echt Spaß sich hier durchzulesen! Weiter so 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar